Lavandula - Handgesiedete Pflanzenseifen

Wohltaten für Sinne und Seele

 

Damit Sie viel Freude an Ihrer Pflanzenseife haben...

 

... beachten Sie bitte folgende Hinweise:  

Laut Sicherheitsbewertung sowie eigenen und Kundenerfahrungen sind alle Seifen für die gesamte Haut und das Haar geeignet.


Verwenden Sie die Seife nicht bei Unverträglichkeiten gegenüber einem Inhaltsstoff oder gegenüber dem ganzen Produkt!  

 

Aufgrund der enthaltenen Zitronensäure und der ätherischen Öle sind die Seifen nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. 

 

Naturseife muss gutabtrocknen können. Bleibt sie im Wasser liegen, weicht sie auf. Benutzen Sie eine Seifenschale, in der das Wasser gut ablaufen kann!
 

AUF REISEN transportieren Sie die Seife am besten in einem Waschlappen. Darin kann sie atmen, und Sie können die nasse Seife darauf ablegen.
 

HAARSEIFE:  Wenn Sie behandeltes Haar haben (Farbe, Dauerwellen), testen Sie erst die Seife an einer unauffälligen Stelle. Einfach ins nasse Haar einreiben, aufschäumen, auswaschen. Durch die eingearbeitete Zitronensäure wird eine Spülung mit z. B. Essigwasser überflüssig. Haarseife ist natürlich auch für die Haut geeignet.

 

WICHTIG: Bei der Verwendung von Naturseife unter der Dusche fühlen sich Haut und Haare anders an als bei industriell hergestellten Mitteln.
Der Duft der verwendeten Öle (z. B. Olivenöl) wird unter der Dusche wahrnehmbar und kann die Düfte der ätherischen Öle überlagern.
 

TIPP: Naturseife verändert sich im Lauf der Zeit: Sie wird leichter und härter (und damit immer besser), Pflanzenfarben können ausbleichen, und die Düfte ätherischer Öle können sich verflüchtigen. Deshalb: Benutzen und genießen Sie Ihre Seife möglichst bald!  

 Viel Vergnügen mit Ihrer handgesiedeten Pflanzenseife!